diakonia malz
Seidlstraße 4
80335 München
Tel. 089 - 12 15 95 - 23
Fax: 089 - 12 15 95 - 46
1000 Zeichen verbleibend

Logo Malz


 

Informationen und Links
 

Hier finden Sie zusätzliche Informationen und Links aus unterschiedlichen Bereichen:

Jobs & Stellengesuche


 

Stellengesuche und Jobbörsen

Sie suchen eine neue Arbeit? Dann könnten Sie sich bei der Jobbörse des Arbeitsamtes und bei meinestadt.de einen Überblick verschaffen.

http://www.arbeitsagentur.de

http://www.meinestadt.de/muenchen/jobs

 

Hier geht es zu den Stellenanzeigen der Süddeutschen Zeitung und des Münchner Merkurs.

http://jobcenter.sueddeutsche.de

http://merkur.stellenanzeigen.de

 

Hier finden Sie Hinweise zur Stellensuche der Landeshauptstadt München:

http://www.muenchen.de/Marktplatz/Kleinanzeigen_Boersen
/Jobs/1766/index.html

 

Für junge Menschen unter 25 Jahre

Logo Malz


 

Informationen rund um Beruf, Job und Ausbildung – für Junge Menschen unter 25 Jahre

Jugendinformationszentrum

http://www.jiz-muenchen.de

 

JAL Beratung und Berufshilfen für Jugendliche

http://www.diakonie-hasenbergl.de/arbeitswelt/beratung

 

Beratung für Azubis und zum Thema Ausbildung

http://www.azuro-muenchen.de

 

Weitere hilfreiche Adressen

Logo Malz


 

Weitere hilfreiche Informationen


Aktuelle Informationen zum
Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe und Grundsicherung 

http://www.tacheles-sozialhilfe.de

 

Es gibt ein weiteres
Arbeitslosenzentrum im Norden von München:

http://www.diakonie-hasenbergl.de/arbeitswelt

 

Es gibt in München eine Weiterbildungsberatungsstelle:

http://www.muenchen.de/bildungsberatung

 

Bei der Katholischen Arbeitslosenseelsorge gibt es viele verschiedene Gruppenangebote und Treffs für Erwerbslose in München:

http://www.arbeitslosenseelsorge.de

 

Bei Problemen am Arbeitsplatz einschließlich Mobbing gibt es Beratung und Unterstützung bei der Katholischen Betriebsseelsorge:

http://www.betriebsseelsorge-muenchen.de/?d=start

 

Beim KDA (kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt) gibt es Gesprächskreise, Mobbing Beratung, einen Zeitarbeitertreff, Vorträge und andere Veranstaltungen zum Thema Arbeitswelt:

http://www.afa-muenchen.de/kda.html

 

NEA ist für alle Akademiker und andere Hochqualifizierte aus dem Großraum München, die erwerbssuchend sind und Information, Austausch oder Orientierung suchen. Es sind auch alle willkommen, die sich mit einer Existenzgründung beschäftigen und sich fachlich austauschen wollen:

http://www.nea-ev.de

 

Das ist die Internetseite der Koordinierungsstelle gewerkschaftlicher Arbeitslosengruppen:

http://www.erwerbslos.de

 

Info-Telefonnummer des Bürgertelefons des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales:

Tel: 030/221 911 003    für Fragen zum ALG 1 und ALG 2
Tel: 030/221 911 004    für Fragen zum Arbeitsrecht

 

 

Der Malz-Tipp I/2015


Ansprüche für getrennt lebende Eltern in Hartz IV

Immer häufiger wachsen Kinder bei getrennt lebenden Eltern auf.

Dies ist für viele nicht nur eine emotionale, sondern auch eine finanzielle Belastung – vor allem für Eltern, die SGB-II-Leistungen erhalten und deren Kinder tageweise im Rahmen des Umgangsrechts bei ihnen leben.
Wenn die Eltern eines Kindes getrennt leben und sich das Kind gelegentlich bei dem Elternteil aufhält, bei dem es nicht wohnt, handelt es sich um eine temporäre Bedarfsgemeinschaft. Ist dieser Elternteil Hartz-IV-Empfänger, so kann er für jeden Tag, an dem sich das Kind mehr als 12 Stunden bei ihm auf - hält, anteilig pro Tag 1/30 des Regelsatzes für das jeweilige Kind erhalten.

Insgesamt erhält das Kind aber, wie jeder SGB-II-Berechtigte, die Regelleistung taggenau, das heißt für maximal 30 Tage. Sind beide Elternteile im Hartz-IV- Bezug kann das zu Komplikationen führen. Entstehen Fahrtkosten im Rahmen der Wahrnehmung beim Umgangsrecht, sind diese als Mehrbedarf nach § 21 Abs. 6 SGB II vom Jobcenter zu übernehmen.

Nähere Details können Sie gerne in der Sprechstunde des MALZ (Telefon 089-12 15 95 23) erfragen.

Julia Klesper

Adresse:


Seidlstr. 4

80335 München

Tel: 089 - 12 15 95-23
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:


täglich: 9 – 12 Uhr
Mittwoch: 13.30  –  16 Uhr

 

Beratung:


Termine nach telefonischer Vereinbarung.

 

Zum Anfang
Beim diakonia Newsletter anmelden: